Empfehlungen Winter Ausrüstung

Seid Ihr noch auf der Suche nach einer Jacke zum Schifahren, einer Hose zum Schneeschuhgehen, warmen Handschuhen oder einer tollen Daunenjacke? Hier schreibe ich meine Erfahrungen zu den Produkten die ich im Einsatz habe. Wenn Ihr Fragen zu Produkten habt, schreibt mir genre ein Email an: lukas@alpinus.at

Der Winter steht langsam aber sich vor der Tür, auch wenn das traumhafte Herbstwetter im Moment noch nicht so recht dran glaub lässt. Aber die ersten Schitage habe ich schon genoßen :) Dabei konnte ich auch einiges an neuem Material für die kommenden Saison testen. Wer noch eine neue Jacke, Hose, Handschuhe oder anderes benötigt findet hier vielleicht ein paar Empfehlungen und Tipps.

Whiteline Texapore 3in1 Texapore Schijacke
Die neue Schijacke von Jack Wolfskin war für den Tag Schifahren am Stubaier Gletscher perfekt. -10 Grad am Morgen und knappe Plusgrade im Lauf des Tages und die Jacke war zu jeder Zeit genau richtig. Das Material ist sehr atmungsaktiv. Die wärmende Innenjacke kann bei Bedarf ausgezogen werden. Der etwas weitere Schnitt der Außenjacke erlaubt es auch einmal eine dickere Daunenjacke unter zuziehen, wenn es im Winter noch kälter wird. Ich nütze die beiden Jacken immer getrennt, also nie zusammen gezippt. Für mich macht das Zipp System meistens wenig Sinn, weil ich die Jacken auch gerne einzeln trage und so flexibler bin. Rein fürs Schneeschuhwandern ist mir die Jacke zu schwer und im Packmaß etwas groß, da ich beim Wandern die Jacke ja auch oft im Rucksack habe. Die warme Innenjacke mit Kunstfaserfüllung (Primaloft heißt bei Jack Wolfskin Maxloft) trage ich jetzt im Herbst bei trockenen, aber kühleren Verhältnissen auch sehr gerne einzeln. Die Stretcheinsätze an den Seiten, die sehr angenehme Haptik und die lässige Optik machen die Jacke im Moment zu einem meiner Lieblingsstücke :)
Die Außenjacke bietet noch 2 große Taschen in denen man Mütze, Handschuhe, Geldtasche, etc. unterbringen kann. Eine kleinere Brusttasche fürs Handy und eine Schipass Karte am Ärmel runden die Ausstattung ab. Eine große, sehr gut verarbeitete Kapuze schützt auch bei widrigen Bedigungen.
Für mich ist die Whitlline Texapore 3in1 Jacke ein super Jacke für tolle Schitage oder auch zum Schneeschuhwandern wenn schon absehbar ist, dass man die Jacke den ganzen Tag anbehalten wird.
Whiteline Texapore 3in1 Jacke

Handschuhe:
Texapore 3in1 Glove
Warm, leicht und trotzdem ein tolles Griffgefühl. Das ist der neue Texapore 3in1 Handschuh von Jack Wolfskin. Der Handschuh besteht aus einem dünneren Innenhandschuh und einem warmen, wasserdichten Überhandschuh. Man kann die beiden Handschuhe einzeln tragen oder gemeinsam ineinandergesteckt. Für mich sind sie dann zu eng, weil meiner Meinung nach der Überhandschuh dann etwas zu schmal. Der Überhandschuh alleine ist für mich aber ein spitzen Winterhandschuh, der die Hände warm und trocken hält und aber nicht zu klobig ist. Der Innenhandschuh ist super wenn es nicht zu kalt ist und man vor allem einen Windschutz an den Händen braucht. Also gerade jetzt im Herbst zum Radfahren oder beim Schneeschuhwandern oder Schitouren beim Aufstieg oder im Dezember zum Glühweintrinken ;)
Whiteline Texapore 3in1 Handschuh

Wer nur einen “einfachen”, winddichten und deutliche günstigeren Softshell Handschuh sucht, sollte sich den Softshell Highloft Handschuh ansehen. Er ist nicht so stark gefüttert wie der 3in1 und bietet aber einen guten Schutz gegen Wind und Wetter. Jack Wolfskin Highloft Softshell Handschuh

Daunenjacke - Argo Jacket
Leicht, sehr warm und super angenehme zu tragen. Ich habe die Argo Jacket nun seit 2 Jahren im Einsatz und bin immer noch total begeistert von ihr. Die Jacke lässt sich sehr klein zusammenpacken und im Rucksack verstauen. Wenn es etwas kälter wird und die Jacke überzieht wird es sofort warm. Egal ob in der Früh beim aufstehen in der kalten Hütte, bei der Gipfelrast oder in einer kalten Biwaknacht, die Argo Jacket ist bei mir auf fast jeder Tour mit dabei. Sie wiegt 300 Gramm und ist mir einer super bauschigen Daunenmischung gefüllt. Das sehr leichte Außenmaterial ist sehr angenehm. Man muss nur etwas aufpassen und damit nicht gerade durchs Dornengestrüpp kriechen ;) Aber Schikanten, Schneeschuhkrallen oder Felskontakt hat meine schon gut überstanden. Meine Topempfehlung für den Winter!!
Jack Wolfskin Argo Jacket

Anmerkung: ich bekomme die Ausrüstung von Jack Wolfskin gesponsort (vielen Dank dafür!!) Trotzdem führe ich die Produkttests kritisch durch und halte auch fest, wenn ich etwas nicht gut finde. Mir ist aber wichtig das Sponsoring hier anzumerken, nicht dass evtl. ein merkwürdiger Beigeschmack entsteht.

zurück