FAQ-Nepal Trekking

Diese Liste ist eine Sammlung an Fragen und Antworten in der Vorbereitung zu unserer Nepal Reise.
Sie wird laufend aktualisiert und wird aber nie vollständig sein ;)
Ich hoffe sie ist hilfreich für Euch :)

Welche Powerbank ist sinnvoll für Handy und Foto?

Bei der Powerbank würde ich diese empfehlen:
https://www.amazon.de/Powerbank-Alugehäuse-Automatische-Techologie-Smartphones-Silber/dp/B00J93R7XM/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1536048473&sr=8-4&keywords=powerbank+10000&refinements=p_72%3A419117031

mit 10000 mAh kann man ein Smartphone ungefähr 3-4x aufladen. Das sollte auf jeden Fall genügen. Und wir können auf den meisten Lodges den Akku auch wieder aufladen.

Welchen Reiseführer kannst Du empfehlen?

Hier gibt es 3 zur Auswahl. Entweder einen von Marco Polo zu Nepal allgemein
https://www.amazon.de/MARCO-POLO-Reiseführer-Nepal-Insider-Tipps/dp/382972845X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1536046512&sr=8-1&keywords=marco+polo+nepal

oder speziell für die Trekkingtouren:
https://www.amazon.de/Reiseführer-Nepal-Kathmandu-Trekkingrouten-Trescher-Reihe/dp/389794412X/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1536046512&sr=8-2&keywords=marco+polo+nepal

oder ganz allgemein den Lonley Planet für Nepal:
https://www.amazon.de/Lonely-Planet-Reiseführer-Nepal-Deutsch/dp/3829744528/ref=sr_1_9_sspa?ie=UTF8&qid=1536046512&sr=8-9-spons&keywords=marco+polo+nepal&psc=1

Welche kleinen Geschenke für Kinder kannst Du empfehlen?

Als Geschenke für die Kinder eignen sich immer Luftballons. Davon sind sie immer begeistert. Aber man muss auch die Müllproblematik bedenken. Kugelschreiber oder Stifte sind auch immer gern genommen. Am beliebtesten sind kleine Kuscheltiere. Die gibt es oft in 1€ Shops. Von Süßigkeiten rate ich ab. Da die Kids da draußen meistens ohne Zahnpasta Zähneputzen…

Wie werden voraussichtlich die Temperaturen tagsüber und nachts sein?

Die Temperaturen sind 5 bis 15 Grad. In der Sonne auch wärmer. Am Gipfeltag kann es auch bis -19 Grad morgens werden. Gerade kurz vor Sonnenaufgang. Eine dünne Sturmhaube (z.B.: Icebreaker Balaclava) sollte jeder mitnehmen. Wichtig ist auch, dass wir am Gipfeltag wärme Hände und warme Zehen haben. Daher gute Handschuhe, gute Schuhe, evtl. Einlegesohle für die Füße und Wärmepads für die Hände dabei haben.
Oktober / November sind grundsätzlich dafür bekannt, dass kaum Wolken am Himmel sind... also sollte die Sonne recht schnell für Wärme sorgen.

Welche Wärmepads kannst Du empfehlen?

für die Hände kann ich diese Empfehlen:
https://www.bergzeit.at/the-heat-company-handwaermekissen-001/#
Wichtig für die Hände sind vor allem am Gipfeltag gute Handschuhe. Je nachdem wie empfindlich ihr seid, lohnen sich für hier auch gute Fäustlinge mit Daunenfüllung.

Für die Füße werde ich diese probieren. Philip meint, er hat bei Fußwärmern keine gute Erfahrung gemacht, da man zu viel schwitzt. Ich werde es aber probieren und noch berichten.
https://www.bergzeit.at/thermopad-zehenwaermer-001/

Ich denke bei dem Preis kann man auf jeden Fall einmal ein paar mitnehmen. Wir brauchen sie ja maximal an 3-4 Tagen (wenn überhaupt)

Was ich auch empfehlen würde, sind Einlegesohlen mit einer Alu-Seite für die Bergschuhe. Die halten noch etwas wärmer. Bitte aber darauf achten, dass die Sohlen gut in die Schuhe passen und das man die Schuhe damit auch schon einmal probiert hat.

Welche Merinowäsche kannst du empfehlen?

Ich verwende selbst Merinowäsche von Icebreaker , Ortovox und von Super.Natural und kann alle davon empfehlen. Philip schwört auf Shirts von Woolpower SuperNatural ist noch etwas günstiger. Leider treten bei all meinen Merino Shirts, unabhängig vom Hersteller, nach einer Zeit Löcher auf. Das ist sehr ärgerlich bei dem hohen Preis. Dennoch empfehle ich Merino Sachen für alle, die sie auf der Haut vertragen.

Brauchen wir eine Isomatte?

Nein. Wir schlafen immer in Hotels oder Lodges. Ein Kopfkissenüberzug lohnt sich oft.

Welche Hausschuhe sind empfehlenswert?

Ich war letztes Jahr mit meinen Crocs sehr zufrieden. Man kann am Ende des Tages aus den Wanderschuhen raus und kann aber mit den Crocs auch einmal im Umfeld der Lodge noch spazieren. Crocs können in Kathmandu an jeder Ecke gekauft werden. Die müssen als nicht extra ins Fluggepäck.

Welche Kamera soll ich mitnehmen?

Das ist natürlich immer eine individuelle Sache.
Wer gerne fotografiert, der soll unbedingt seine gute Kamera (Spiegelreflex oder Systemkamera) mitnehmen. Aber natürlich bieten auch moderne Handys oder Kompaktkameras heute sehr gute Bildqualität. Aber eine richtige Kamera ist dann doch nochmal etwas anderes :) Ihr bekommt aber auch nach der Reise alle Fotos die ich mache zugeschickt.
Bei den Kameras unbedingt darauf achten, dass ihr genügend Akkus mitnehmt.

Welche Hosen soll ich mitnehmen?

Für den Großteil der Trekkingtour ist eine normale Wanderhose optimal.Wird es in der Höhe kälter, kann man eine lange Unterhose drunter ziehen. Sollte es nochmals kälter werden, kann man noch eine dünne Regenhose (zB: Marmot Precip Pant, aber da gibt es viele andere auch) drüber ziehen. An den Beinen ist man aber meistens nicht ganz so empfindlich. Wichtig ist, dass eure normale Wanderhose windabweisend ist.

Gibt es Handy und Internet Empfang auf dem Trek?

Handy-Empfang funktioniert in Nepal überraschen häufig. Auch Internet Empfang gibt es in vielen Regionen. Nur an den Tagen an denen wir im Gokyo Tal höher unterwegs sind, kann es mit Empfang knapp werden. In Kathmandu und auch am Anfang des Treks haben wir aber immer guten Empfang. Grundsätzlich lässt sich sagen, „je höher wir steigen, desto weniger Empfang gibt es“. Es hat mich aber letztes Jahr in der Annapurna Region sehr überrascht, wie häufig man dann doch Empfang hatte. Aber es ist auch schön, wenn man das Handy einmal ein paar Tage nicht nützen kann :)

Wie viel Bargeld soll ich mitnehmen? Soll ich schon vorher Nepalesische Rupie organisieren? Wie bekommt man in Nepal Geld?

In Kathmandu kann man an mehrern Bankomaten Euro abheben und dann in den Wechselstuben wechseln. Wenn es für Euch unkompliziert möglich ist, ist es gerade für den ersten Tag angenehm schon ein paar Rupie in der Tasche zu haben. Da würde ich vielleicht 100 EUR im Vorraus wechseln lassen. Ihr könnt auch direkt EUR in bar mitnehmen und dann in Kathmandu wechseln. Im Schnitt kann man rechnen, dass man 10-20 Euro pro Tag benötigt (in Kathmandu mehr, am Trek selbst dann weniger). Es kommt aber natürlich auch darauf an wie viel Souveniers man noch kauft, etc. Aber so als Richtwert kommt das normal gut hin.

Welche Sonnencreme brauche ich? Welche Sonnenbrille brauche ich?

Da wir im Gokyo Tal auf über 4000m steigen empfehle ich bei Sonnencreme und Sonnenbrille darauf zu achten, dass man wirklich gute Produkte dabei hat. Bei der Sonnencreme evtl. darauf achten, dass sie auf Fettbasis und nicht auf Wasserbasis ist, das ist bei Kälte empfehlenswert. (z.B. Piz Buin Gletscher Creme). Empfehlenswert ist auch eine Schirmkappe oder ein Hut gegen die Sonneneinstrahlung.
Auch bei der Sonnenbrille darauf achten, dass sie einen hohen Schutz bietet und wenn möglich, an den Seiten abgedeckt ist.
Ganz wichtig ist auch ein guter Schutz für die Lippen.
Eine gute Zusammenfassung zu dem Thema bietet folgender Artikel: Bergwelten: Schutz gegen Sonnenbrand